Artikel

Good Food - Good Mood. Finde deinen Ernährungs-Lifestyle.

Gesunder Lifestyle

Niemals zuvor war es so leicht, an Informationen zum Thema Ernährung zu gelangen. Gerade auf Social Media wimmelt es nur so von (selbst ernannten) Expert*innen, Konzepten und Theorien rund um die "richtige" Ernährungsweise und den "gesunden" Lifestyle. Da kann es schnell passieren, dass man den Überblick verliert, sich hin und her gerissen fühlt und zum Schluss gar nicht mehr so recht weiß, welchem Ansatz man nun eigentlich folgen soll. Keine Angst: das geht vielen von uns so. Daher hat sich unsere Redakteurin Tereza dem Thema einmal angenommen und gibt dir im folgenden Artikel 6 Tipps, wie du deinen eigenen Weg im Ernährungsdschungel findest - und warum du dich auf das zurückzubesinnen solltest, was das Wichtigste ist: DU SELBST!

It’s not a diet - it’s a lifestyle

Das Wichtigste zuerst: gehe liebevoll mit dir um! Eine knallharte Diät für 4 Wochen mit dem Ziel, so viel wie möglich abzunehmen mag dir vielleicht kurzfristige Erfolge bescheren. Liebevoll ist das aber sicherlich nicht und wird dir langfristig gesehen eher einen Jojo-Effekt als deinen Wohlfühlkörper bescheren.

Dein Wunschgewicht gesund zu erreichen und langfristig zu behalten bedeutet vor allem eins: eine Ernährungsumstellung nicht als kurzfristige (Crash-)Diät, sondern als Lebensstil zu begreifen. Laut Studien dauert es im Schnitt 66 Tage, bis sich eine neue Gewohnheit etabliert. Das Wichtigste auf dem Weg zur Verhaltensänderung ist also nicht Übermaß, sondern Kontinuität!

Kleine Schritte sind besser als keine Schritte

Ab sofort auf alle verarbeiteten und stark zuckerhaltigen Lebensmittel verzichten? Nie wieder ein einziges Stück Schokolade oder Kuchen? Wenn du mit solch radikalen Ernährungsumstellungen von einem Tag auf den anderen einsteigst, kann es dir passieren, dass du schon bald wieder gefrustet aufgibst. Statt direkt mit großen Veränderungen zu beginnen versuche erst einmal kleine Dinge zu verändern, die dir leicht fallen - diese aber langfristig beizubehalten.

Wichtig: Gestehe dir dabei auch "Fehltritte" ein. Ein bestimmter Ernährungsplan mag zwar ein guter Wegweiser sein - dennoch ist es völlig normal, dass es im Alltag hin und wieder an der Umsetzung scheitert. Sei es, weil du keine Zeit zum Kochen findest, viel Alltagsstress hast oder schlicht mal wieder Lust auf etwas hast, das nicht "auf dem Plan" steht. Versuch dein Bestes und gib nicht auf, wenn nicht alles zu jeder Zeit zu 100% klappt.

Essen als Lebenselixier

Deine Mahlzeiten sollten dir in erster Linie die Energie liefern, mit bester Laune genau die Dinge zu tun, die du liebst: Spaß haben, lachen, raus gehen und das Leben genießen. Mit einem gesunden Lifestyle gibst du deinem Körper die besten Voraussetzungen dafür. Dabei sollten sich dein Gedanken definitiv nicht rund um die Uhr ums Essen drehen. Versuche Essen als das zu begreifen, was es ist: dein Kraft gebendes Lebenselixier. Nicht mehr und nicht weniger.

Inspirieren lassen: JA - Vergleichen: NEIN

Je nach Art von Aktivität, Alter, Geschlecht und Gewohnheiten unterscheiden sich deine Nahrungs-Bedürfnisse von denen deiner Freundin, einer Influencerin oder einer Fitnesstrainerin. Zwar können dir Anregungen von anderer Personen eine gute Inspiration bieten und dir Anhaltspunkte liefern, wie du deinem idealen Ernährungs-Lifestyle näher kommst. Aber letztendlich ist es vor allem wichtig, die gesunden Verhaltensweisen zu finden, die zu dir passen, dir gut tun und dich langfristig glücklich und zufrieden machen.

Weniger Regeln - mehr Spaß

Statt immer nur an Restriktionen und Verbote zu denken, drehe den Spieß doch einfach mal um und überlege dir: Was macht deine Mahlzeit oder dein Essensritual für dich zu einem noch schöneren Erlebnis? Hier ein paar Inspirationen:

1. Neue Hacks bei der Zubereitung ausprobieren
2. Ein neues Rezept für dein Lieblingsgemüse ausprobieren
3. Die Zutaten für das Abendessen vom Wochenmarkt statt Supermarkt holen
4. Neue Gewürze, Öle und Aromen ausprobieren
5. Mahlzeiten mit Superfoods aufpeppen
6. Mehr Zeit für’s Essen nehmen
7. Intuitiv & genussvoll bis zum Sättigungsgefühl essen

Finde dein "perfect match"

Beschäftigst du dich gerne mit verschiedenen Ernährungsweisen und weißt, was dein Körper gut verträgt und was weniger? Prima! Dann probiere dich aus! Es spricht überhaupt nichts dagegen, unterschiedliche Ernährungsformen zu testen, zu kombinieren, wieder zu verwerfen und neu zusammenzusetzen. Dabei musst du dich weder an Konventionen, Regeln noch klassische Ernährungsformen halten. Kreiere dir deinen ganz eigenen, persönlichen Ernährungs-Lifestyle. Einer, der zu dir passt, einer, bei dem du dich wohl fühlst, einer, bei dem du ganz du selbst sein kannst. Ganz wie in einer guten (Lebensabschnitts-)Partnerschaft.

EXKURS: Versteckter Zucker

Zum Schluss noch ein kurzer Exkurs zum Thema Zucker. Wusstest du, dass in der Nährwerttabelle bei verarbeiteten Produkten nur herkömmlicher Haushalts-Zucker deklariert werden muss? Deshalb verstecken sich nicht nur in vielen typisch süßen, sondern beispielsweise auch in einem großen Glas Rotkohl ganze 18 Zuckerwürfel! Typische Bezeichnungen in der Zutatenliste sind:

• Dextrose
• Dicksaft
• Glucose-Fructose-Sirup
• Gerstenmalzextrakt
• Melasse
• Molkenpulver
• Stärke
• Raffinose
• Stärkesirup
• Süßmolkenpulver

Genau diese versteckten Zucker täuschen dein eigenes Körpergefühl und lösen je nach Empfindlichkeit oft einen unkontrollierbaren Appetit und Heißhungerattacken aus. Im Hintergrund passiert nämlich Folgendes:

  • Zuckerreiche Lebensmittel werden schneller verdaut und lassen deinen Glukosespiegel in die Höhe schnellen.
  • Um diese hohen Zuckermengen aus dem Blut zu schaffen, schüttet deine Bauchspeicheldrüse vermehrt Insulin aus.
  • Binnen kurzer Zeit fällt dann dein Blutzuckerspiegel rasant ab. Dabei stellen derartig große Schwankungen in der Blutzuckerkurve nicht nur eine Belastung für deinen Stoffwechsel dar, sondern machen dich müde und schlapp.
  • Ein zu hoher Zuckerverzehr kann außerdem die Entstehung von Altersdiabetes begünstigen.

Ich hoffe, ich konnte dir ein paar Tipps und Denkanstöße geben, wie du im Dschungel der Ernährungsmöglichkeiten deinen eigenen Weg findest. Wenn du noch Fragen oder Anregungen hast, schreibe sie uns gerne in den Kommentaren.

Und nun: Viel Spaß bei deinem persönlichen Ernährungs-Lifestyle!

Deine Tereza

Frag unsere Experten

10% Willkommensrabatt sichern!

Jetzt für den Newsletter anmelden und keine Angebote mehr verpassen.

Ich möchte regelmäßig über aktuelle Trends, Angebote und Gutscheine von gymqueen.de per E-Mail und Post informiert werden. Eine Abmeldung ist jederzeit über den in jeder E-Mail enthaltenen Abmeldelink oder unter info@gymqueen.de möglich. Mit meiner Anmeldung stimme ich den AGB und der Datenschutzerklärung zu.

Oder folge uns auf