Rezept

Gesunde Spitzbuben

Spitzbuben

Absolute Klassiker, die auf keinem bunten Plätzchen-Teller fehlen sollten, sind definitiv Spitzbuben - auch bekannt als Hildabrötchen oder Linzer Plätzchen. Gefüllt mit fruchtiger Marmelade bzw. unserem kalorienreduzierten und zuckerarmen Fruchtaufstrich und bestäubt mit einem Hauch Sugar Zero Puderzucker kann diesem Weihnachtsgenuss einfach kaum einer widerstehen. Probiert's aus!

Zubereitungszeit:
45 min
Schwierigkeit:
leicht

Nährwertangaben pro Portion (15 Stück)

KKAL
86.8 g
KH
17.2 g
F
2.8 g
EW
1.9 g

Zutaten:

Für 15 Stück

Zubereitung:

  1. Mehl, Margarine, Sugar Zero, Flavy Powder und Wasser mit dem Knethaken zu einem glatten Teig verarbeiten. Anschließend in eine Folie wickeln und für eine halbe Stunde in den Kühlschrank stellen.
  2. Den Backofen auf 180 ° C vorheizen und den Teig auf einer mit Mehl bestäubten Arbeitsfläche ca. 3 mm dick ausrollen. Zunächst mit einer runden Ausstechform ca. 15 Plätzchen kreisförmig ausstechen und anschließend bei der Hälfte zusätzlich ein kleineres Herz in die Mitte stechen.
  3. Alle Plätzchen auf einem mit Backpapier auslegten Backblech verteilen, ca. 12 Minuten backen und daraufhin gut auskühlen lassen.
  4. Die runden Plätzchen mit Fruchtaufstrich bestreichen und die Herz-Plätzchen als Deckel draufsetzen. Zuletzt mit zu Puder gemahlenem Sugar Zero bestäuben - fertig.