Rezept

Low-Carb Bratapfeltorte mit Karamelltopping

Low-Carb Bratapfeltorte

Low-Carb Ernährung bedeutet nicht, dass man auf Genuss verzichten muss: Das beweist diese Low-Carb Bratapfeltorte mit Karamelltopping definitiv. Statt Weizenmehl besteht der leckere Bisquitboden nämlich aus viel nährstoffreicherem Mandelmehl. Für eine gute Portion Protein darf natürlich auch unser Baking Queen Backprotein nicht fehlen.

  • Zubereitungszeit:
    90 min
  • Schwierigkeit:
    normal

Zutaten:

Für 1 Torte

Für den Low-Carb Biskuit-/Schokoboden

Für die Bratapfelschicht

Für die Sahnecreme

Zur Dekoration

Sonstiges

  • Springform 18cm Durchmesser
  • Backpapier

Zubereitung:

  1. FÜR DEN LOW-CARB BISQUIT-/SCHOKOBODEN:
    Heize den Ofen auf 160°C Umluft vor und spanne ein Blatt Backpapier in die Springform.
  2. Lasse die GYMQUEEN Low-Carb Schokodrops langsam in einer hitzebeständigen Schüssel über einem Wasserbad schmelzen.
  3. Trenne währenddessen die Eier und schlage das Eiweiß steif, bis ein schöner, fester Eischnee entsteht.
  4. Gib das Eigelb in eine Schüssel und schlage es gemeinsam mit dem GYMQUEEN Sugar Zero schaumig.
  5. Verrühre die Sugar Zero-Eigelb Masse dann mit dem Mandelmehl, dem GYMQUEEN Baking Queen, Salz, dem GYMQUEEN Flavy Powder und dem heißen Wasser zu einem Teig und hebe anschließend den Eischnee unter.
  6. Streiche zuerst die Schokolade auf den Boden der Kuchenform und gib dann den Teig in die Form. Verstreiche alles bis es schön glatt ist.
  7. Lasse den Kuchen dann für ca. 25 Minuten bei 160°C Umluft backen, bis beim Stäbchentest kein Teig mehr am Stäbchen haften bleibt.
  8. FÜR DIE BRATAPFELSCHICHT:
    Lasse den Kuchen auskühlen und schäle währenddessen die Äpfel.
  9. Schneide die Äpfel in kleine Würfel und lasse sie zusammen mit dem Wasser, dem GYMQUEEN Sugar Zero und den Zimtblüten in einem Topf auf mittlerer Hitze für ca. 15 Minuten köcheln.
  10. Währenddessen die Gelatine in kaltem Wasser einweichen und anschließend mit in den Topf geben, damit sie sich auflöst.
  11. Zuallerletzt die GYMQUEEN Tasty Drops Marzipan hinzugeben und dann die Apfelmasse auf Zimmertemperatur abkühlen lassen.
  12. Stelle 3 große Esslöffel der Apfelmasse beiseite und verteile den Rest auf dem Biskuitboden. Stell das Ganze nun für 30 Minuten kalt.
  13. FÜR DIE SAHNECREME:
    Währenddessen für die Creme-Schicht die Sahne, die Mascarpone, die GYMQUEEN Tasty Drops Bratapfel und das GYMQUEEN Sugar Zero aufschlagen bis eine gleichmäßige Creme entsteht. Dann die Sofortgelatine einrühren und auf der Torte glattstreichen.
  14. Verteile nun die Sahnecreme auf der Apfelschicht und stelle alles nochmal 30 Minuten kalt.
  15. Vermische etwas Zimt und gemahlenes GYMQUEEN Sugar Zero  und streue die Mischung durch ein Sieb über die Torte.
  16. DEKORATION:
    Verteile nun die restlichen Äpfel, Pekannüsse und Zimstangen auf der Torte.
  17. Schmelze die GYMQUEEN Queenella Salted Caramel in einer kleinen Schüssel in der Mikrowelle und gebe die geschmolzene Karamell-Masse mit einem Löffel über die Torte.
  18. Zeit, diese köstliche Low-Carb Torte zu genießen! Guten Appetit! :-)

10% Willkommensrabatt sichern!

Jetzt für den Newsletter anmelden und keine Angebote mehr verpassen.

Ich möchte regelmäßig über aktuelle Trends, Angebote und Gutscheine von gymqueen.de per E-Mail und Post informiert werden. Eine Abmeldung ist jederzeit über den in jeder E-Mail enthaltenen Abmeldelink oder unter info@gymqueen.de möglich. Mit meiner Anmeldung stimme ich den AGB und der Datenschutzerklärung zu.

Oder folge uns auf