Rezept

Protein-Beerenkuchen mit Streuseln

Aktuell bekommt man überall verschiedene leckere Beeren und was könnte man besseres damit anstellen, als einen tollen Proteinkuchen à la Jenny Lambrecht zu backen? Also…los geht’s.

  • Zubereitungszeit:
    45 min
  • Schwierigkeit:
    leicht

Nährwertangaben pro Portion (1 Portion)

Kcal
128
Ew
14 g
Kh
4 g
Fett
6 g

Zutaten:

4 Portionen

Für den Kuchen:

Für die Streusel:

  • 25 g Mandelmehl
  • 25 g gemahlene Haselnüsse
  • 1 EL Magerquark
  • 2 EL Sugar Zero
  • Tasty Drops - Mandel
  • Etwas Zimt

Zubereitung:

  1. Für den Kuchenteig verrührst du Whey, Mandelmehl, Eiklar, Magerquark, Backpulver und Sugar Zero zu einem geschmeidigen Teig. Anschließend gibst du für ein besonders leckeres Aroma ein paar Tropfen Tasty Drops - Mandel hinzu. Die Menge kannst du dabei je nach persönlichem Geschmack variieren.
  2. Nun füllst du den fertigen Teig in eine 18er Silikonform und verteilst die Beeren auf deinem Kuchen.
  3. Für das Streuseltopping vermengst du die restlichen Zutaten für den Streuselteig und knetest dir kleine Streusel. Diese verteilst du anschließend großzügig auf deinem Kuchen.
  4. Jetzt kommt der Kuchen bei 200° C Ober-/Unterhitze für 25 Minuten in den Ofen, bis er goldbraun gebacken ist.
  5. Zum Schluss nur noch abkühlen lassen & fertig! Bon Appetit!

10% Willkommensrabatt sichern!

Jetzt für den Newsletter anmelden und keine Angebote mehr verpassen.

Ich möchte regelmäßig über aktuelle Trends, Angebote und Gutscheine von gymqueen.de per E-Mail und Post informiert werden. Eine Abmeldung ist jederzeit über den in jeder E-Mail enthaltenen Abmeldelink oder unter info@gymqueen.de möglich. Mit meiner Anmeldung stimme ich den AGB und der Datenschutzerklärung zu.

Oder folge uns auf