Rezept

Dinkel Bienenstich-Schnitten ohne raffinierten Zucker

Dinkel Bienenstich-Schnitten

Jedes Jahr an Ostern ist die Verführung mit all den Schokoladen-Osterhasen, leckeren Kuchen und Torten sehr groß und stellt unseren Willen auf die Probe. Doch nur weil du ein bestimmtes sportliches Ziel verfolgst, heißt das noch lange nicht, dass du auf Süßes, Gebäck und andere Leckereien verzichten musst. Zucker lässt sich ohne Probleme durch kalorienfreie Süßungsalternativen, wie unseren Sugar Zero ersetzen. Mit dem Baking Queen Backprotein kannst du den Proteingehalt deiner Kreationen erhöhen und mit unseren kalorienfreien Tasty Drops Aromatropfen den ultimativen Geschmack erzielen!
Wie wäre es dieses Jahr an Ostern mit diesen verführerischen Dinkel Bienenstich-Schnitten? Falls du ein Anfänger in Sachen Backen bist, musst du dir auch keine Sorgen machen, denn das Rezept nimmt zwar etwas mehr Zeit in Anspruch, gelingt aber jedem!

  • Zubereitungszeit:
    90 min
  • Schwierigkeit:
    normal

Zutaten:

Für ein Backblech

Für den Hefeteig

Option 1: Marmeladen-Füllung

Option 2: Pudding-Creme-Füllung

  • 300 ml Milch deiner Wahl
  • 1 Pck. Puddingpulver Vanille
  • 1 Blatt Gelantine
  • nach Belieben Tasty Drops Vanille

Zubereitung:

  1. Die Kuchenbasis
    Nimm dir eine kleine Schüssel zur Hand und bröckle den halben Hefewürfel hinein. Mach die Milch in einem Topf etwas warm & gib einen Teil davon und etwas von dem Sugar Zero zur Hefe in die Schüssel. Verrühre die Mischung mit einem Schneebesen so lange, bis sich die Hefe komplett in der Milch gelöst hat.
  2. Verrühre die restliche Milch in einem Topf bei niedriger Hitze mit 80g der Butter. Mische parallel das Mehl, Baking Queen Backprotein, den Sugar Zero und die Prise Salz in einer Rührschüssel.
  3. Gib dann die Milch-Butter-Masse, die gelöste Hefe und das Ei hinein, süße den Teig mit den Tasty Drops im Geschmack Bienenstich und knete das Gemisch mit einer Rührmaschine zu einem glatten Teig.
  4. Decke den Teig anschließend mit einem Küchentuch ab und lasse ihn ca. 45 Minuten gehen. Knete ihn dann nochmal gründlich durch & stelle ihn beiseite. Den Ofen kannst du auf 180 Grad Umluft vorheizen. Gib den Teig auf das Backblech und backe ihn ca. 30 Minuten.
  5. Gib in der Zwischenzeit die Mandelblättchen mit dem Honig und dem Rest der Butter in einen Topf und koche die Masse auf. Ist der Teig bereits 20 Minuten im Ofen, hole ihn kurz heraus und gib die Mandel-Honig Masse darüber. Backe den Kuchen für weitere 10 Minuten und lass ihn danach etwas abkühlen.
  6. Pudding-Creme
    Weiche die Blattgelatine in einem Glas mit Wasser ein. Koche die Milch in einem Topf auf, nimm sie anschließend vom Herd und mische das Puddingpulver hinein. Süße die Masse mit den Tasty Drops im Geschmack Vanille & gib die Gelatine hinzu. Rühre weiter, bis sich die Gelantine im Pudding gelöst hat.
  7. Finalisiere die Dinkel Bienenstich-Schnitten
    Schneide den Kuchen waagerecht durch, nimm den Deckel vorsichtig ab und verteile die Pudding-Creme oder den Low Carb Fruchtaufstrich gleichmäßig darauf.
  8. Setze den Deckel auf die Füllung und stelle den Dinkel-Bienenstich mindestens 1 Stunde kühl. Nach dem Kühlen kannst du den Blechkuchen in kleine Schnitten schneiden.
    Guten Appetit! ❤️

10% Willkommensrabatt sichern!

Jetzt für den Newsletter anmelden und keine Angebote mehr verpassen.

Ich möchte regelmäßig über aktuelle Trends, Angebote und Gutscheine von gymqueen.de per E-Mail und Post informiert werden. Eine Abmeldung ist jederzeit über den in jeder E-Mail enthaltenen Abmeldelink oder unter info@gymqueen.de möglich. Mit meiner Anmeldung stimme ich den AGB und der Datenschutzerklärung zu.

Oder folge uns auf